TasteIT.online
TasteIT.online

Weine der Welt nach Weinart, Weinstil und Aromen geordnet

Die Weinwelt ist enorm vielfältig und heterogen.

 

Wie unterscheide ich Weine, wenn ich nicht weiß, was im Glas ist?

 

Um diese Frage zu beantworten und einen Überblick über die Weine der Welt zu bekommen, wurden im Folgenden die Rebsorten und Weine nach Weinart, Weinstil und den häufigsten Aromen klassifiziert und oberflächlich geordnet. Diese Einordnung folgte nach unzähligen sensorischen Analysen von Jochen Kramb. So viel sei verraten, der Wein musste  hektoliterweise fließen um dies zusammenzubringen!

 

ACHTUNG: DIESE EINTEILUNGEN SIND GROB. Vereinzelt sogar sehr grob. My bad! Verallgemeinerungen in Bezug auf Wein sind schwierig und werden der Komplexität der Thematik selten gerecht. Ein gewisser Grad an Objektivität ist trotzallem gegeben, da das Verkosten professionell geschah und verschiedenste Weine aus einem Anbaugebiet oder von einer Rebsorte die hier genannt werden verkostet wurden. Nichtsdestotrotz sind dies die subjektiven Eindrücke eines Verkosters und haben statstisch wenig Relevanz.

 

Dies ist nur eine Auswahl aller Weine der Welt und je nach An- und Ausbau können die Charaktereigenschaften und Aromen (teilweise stark) von der Einordnung abweichen. Ergo wird weder Vollständigkeit noch 100%ige Gültigkeit beansprucht.

 

Diese Auswahl wird regelmäßig überarbeitet und erweitert, je nachdem was ins Glas kommt. 

 

                      Schaum- & Perlweine                  

Schaumwein ist der Inbegriff des Luxus. Perlen im Glas gehören zu jeder Feierlichkeit wie der obligatorische Smalltalk. Nicht selten treffen diese zwei Geschichten sogar vortrefflich zusammen.

 

Dabei wird grundsäzlich zwischen zwei Arten von Prickelndem Wein unterschieden, dem Schaum- und dem Perlwein.

 

                                                   Wie sich die verschiedensten prickelnden Weine von einander
                                                   unterscheiden lassen liest du -> hier

 

 

Die Auswahl der Weißweine in München ist vielfältig. Im trockenen Bereich reicht sie von leichten, fruchtbetonten Sauvignon Blancs, floralen Cortese und zirtusfruchtigen Luganern zu mittelkräftig-würzigen Grauburgundern und Riesling GGs und voluminös & cremig-nussigen Chardonnays aus dem Burgund und der Neuen Welt.
 

                                                   Wie sich die verschiedensten Weißweine von einander
                                                    unterscheiden lassen liest du -> hier

 

 

Die Welt der Rotweine ist in München vielfältiger als jeder andere Bereich. Vielleicht weil es kühler ist und wenn man schonmal vom Bier zum Wein wechselt, dann soll der g'fälligst Bumms haben.

 

Wie sich die verschiedensten Rotweine von einander unterscheiden lassen liest du -> hier.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum

 

Alle Rechte an Konzept und Texten liegen bei Jochen Kramb

Anrufen

E-Mail